UNDOK bei »this human world 2014«

Das Film­fes­ti­val this human world fand die­ses Jahr zum sie­ben­ten Mal statt. Eröff­net wur­de das Fes­ti­val in die­sem Jahr vom grie­chisch-deut­schen Spiel­film At Home. Filiz Kalay­ci (UNDOK) nahm an der anschlie­ßen­den Podi­ums­dis­kus­si­on teil.

thishumanworld(4)

Der Film At Home ver­han­delt auf intel­li­gen­te und sel­ten gezeig­te Wei­se die sub­ti­len Abhän­gig­kei­ten einer Haus­häl­te­rin, die Teil der Fami­lie zu sein scheint, bis Krank­heit und Kri­se dies plötz­lich ändern.

At Home wur­de im Rah­men von this human WORKS prä­sen­tiert, einem der Schwer­punk­te des dies­jäh­ri­gen Film­fes­ti­vals this human world.

Im Anschluss an die Öster­reich-Pre­mie­re des Films im Wie­ner Top Kino fand unter dem Mot­to „Arbei­ten ohne Papie­re“ eine Podi­ums­dis­kus­si­on mit Filiz Kalay­ci (UNDOK) und der Jour­na­lis­tin Sibyl­le Hamann statt. Mode­riert wur­de die Podi­ums­dis­kus­si­on von Chris­toph Syko­ra (GPA-djp).

thishumanworld(1) thishumanworld(2) thishumanworld(3)Fotos: © Maren Jeleff

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Film At Home

1 Comment on “UNDOK bei »this human world 2014«