Angebote

Angebot für undokumentierte Kolleg*innen

  • Kos­ten­lo­se, mehr­spra­chi­ge Infor­ma­ti­on und Bera­tung zu arbeits- und sozi­al­recht­li­chen Fra­gen im auf­ent­halts­recht­li­chen Kon­text (Mon­tag 9.00–12.00 Uhr und Mitt­woch 15.00–18.00 Uhr. Wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten sind Bera­tun­gen in ver­schie­de­nen Spra­chen mög­lich. Bera­tun­gen in wei­te­ren Spra­chen und Ter­mi­ne jen­seits der Öff­nungs­zei­ten kön­nen auf Anfra­ge ver­ein­bart wer­den.)
  • Unter­stüt­zung bei der Gel­tend­ma­chung vor­ent­hal­te­ner Ansprü­che aus undo­ku­men­tier­ten Arbeits­ver­hält­nis­sen (Lohn, Urlaubs­geld, Über­stun­den, Kran­ken­geld etc.)
  • Work­shops zur Auf­klä­rung über Rech­te und Ansprü­che
  • För­de­rung der gewerk­schaft­li­chen (Selbst-)Organisierung

Darüber hinaus bieten wir an

  • Ver­net­zung zwi­schen Gewerk­schaf­ten, Arbei­ter­kam­mer, NGOs, Com­mu­ni­tys und Aktivist*innen in dem Bereich
  • Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te für Multiplikator*innen
  • Lob­by- und Öffent­lich­keits­ar­beit zur Ver­bes­se­rung der Situa­ti­on von undo­ku­men­tiert Arbei­ten­den

Bei Inter­es­se besu­che uns wäh­rend unse­rer Öff­nungs­zei­ten oder wen­de dich an: Tel. +43 (0)1 534 44–39040 bzw. office@undok.at.

Wenn du Inter­es­se an unse­rem Work­shop-Ange­bot für undo­ku­men­tiert Arbei­ten­de oder Multiplikator*innen hast, schrei­be uns an workshop@undok.at.