Angebote

Angebot für undokumentierte KollegInnen

  • kostenlose, mehrsprachige Information und Beratung zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen im aufenthaltsrechtlichen Kontext (Montag 9-12 Uhr und Mittwoch 15-18 Uhr; Während den Öffnungszeiten sind Beratungen in den Sprachen Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch, Englisch, Französisch und Deutsch möglich. Beratungen in weiteren Sprachen und Termine jenseits der Öffnungszeiten können auf Anfrage vereinbart werden);
  • Unterstützung bei der Geltendmachung vorenthaltener Ansprüche aus undokumentierten Arbeitsverhältnissen (Lohn, Urlaubsgeld, Überstunden, Krankengeld…);
  • Workshops zur Aufklärung über Rechte und Ansprüche;
  • Förderung der gewerkschaftlichen (Selbst-)Organisierung.

Darüber hinaus bieten wir an

  • Vernetzung zwischen Gewerkschaften, Arbeiterkammer, NGOs, Communitys und AktivistInnen in dem Bereich;
  • Fortbildungsangebote für MultiplikatorInnen;
  • Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit zur Verbesserung der Situation von undokumentiert Arbeitenden.

Bei Interesse besuchen Sie uns während unserer Öffnungszeiten oder wenden Sie sich an +43 1 53444 – 39040 bzw. office@undok.at.

Wenn Sie Interesse an unserem Workshop-Angebot für undokumentiert Arbeitende oder MultiplikatorInnen haben, wenden Sie sich an workshop@undok.at.