Nachschau: 5‑Jahres-Jubiläum der UNDOK-Anlaufstelle

Let’s orga­ni­ze, let’s cele­bra­te! Unter die­sem Mot­to fei­er­te die UNDOK-Anlauf­stel­le am 21. Okto­ber ihr fünf­jäh­ri­ges Bestehen.

Ein gro­ßes Dan­ke­schön an alle, die dies ermög­licht haben: alle ehe­ma­li­gen und aktu­el­len Mitarbeiter*innen, Gewerk­schaf­ten, NGOs und Migrant*innenselbstorganisationen, Aktivist*innen, Berater*innen und vor allem: undo­ku­men­tiert Arbei­ten­de!

Dan­ke auch an alle Geburtstagsredner*innen für die Glück­wün­sche und Unter­stüt­zung: Korin­na Schu­mann, Vize­prä­si­den­tin des ÖGB, Rena­te Anderl, Prä­si­den­tin der Arbei­ter­kam­mer und Bun­des­ar­beits­kam­mer, Yvonne Heu­ber und Bernd Brand­stet­ter (Gewerk­schaft vida), Josef Muchitsch und Rena­te Sprung (Gewerk­schaft Bau-Holz), Alo­is Stö­ger (PRO-GE) und Chris­toph Syko­ra (GPA-djp).

Hier eine klei­ne Nach­schau der Fei­er­lich­kei­ten (Foto­credit: Lis­beth Kovačič/UNDOK):

Verwendete Schlagwörter: , ,