Ab sofort gibt es unsere Info-Post­karten auch auf Ukrai­nisch und Russisch! Die Post­karten geben prak­ti­sche Tipps für un(ter)dokumentierte Kolleg*innen, damit sie ihre Rechte einfor­dern können, und vermit­teln das Angebot der UNDOK-Anlaufstelle.

Die Info­post­karten können kostenlos bei uns ange­for­dert werden: Tel. +43 (0)1 534 44–39040 oder unter presse@undok.at



DEUTSCH

Hallo!

Als Rider arbei­test du viel und machst einen guten Job! Du möch­test einen Lohn, von dem du leben kannst, Respekt, Gesund­heit und Zeit zur Erho­lung! Du bist nicht allein!

Das Riders Collec­tive ist für dich da, und wir können dich unter­stützen, zu deinem Recht zu gelangen. Damit du uns besser kennen­lernen kannst, haben wir gemeinsam mit UNDOK einen spezi­ellen Nach­mittag geplant:

Wir möchten mit vielen Kolleg*innen gemeinsam essen, guten Tee trinken und gemüt­lich mitein­ander sitzen.… weiterlesen » “Treffen für Riders im Roten Bogen am 17.11.2022 (Deutsch/Englisch/Farsi/Arabisch)”

Unser Arbeits­zeit­ka­lender für 2023 ist da! Im neuen Design und mit einem groß­ar­tigen Cover­bild der Wiener Illus­tra­torin Clara Berlinski!


Der UNDOK-Arbeits­zeit­ka­lender

  • ist zwei­spra­chig (Deutsch/Englisch).
  • kommt im hand­li­chen Taschenformat.
  • dient der tägli­chen Stundenaufzeichnung.
  • liefert wich­tige Infos und Kontakte zu Einrich­tungen für Menschen, die un(ter)dokumentiert arbeiten.

Der Kalender ist gratis und kann direkt bei uns bestellt werden: Tel.… weiterlesen » “Neu: UNDOK-Arbeitszeitkalender 2023”

Seit dem Urteil des öster­rei­chi­schen Verfas­sungs­ge­richts­hofs (VfGH) aus dem Vorjahr sind Asylwerber*innen nicht mehr nur auf Saison­ar­beit beschränkt, sondern dürfen in jedem Job arbeiten. Voraus­set­zung: Sie müssen seit drei Monaten zum Asyl­ver­fahren zuge­lassen sein, also die soge­nannte weiße Karte besitzen.

Trotzdem: Es gibt noch immer große Hürden für Asylwerber*innen, damit sie offi­ziell arbeiten können. Ein Umstand, der sie oft in undo­ku­men­tierte und ausbeu­te­ri­sche Arbeits­ver­hält­nisse drängt.… weiterlesen » “UNDOK-Video: Jobzugang für Asylwerber*innen”

Illus­tra­tion: Petja Dimitrova

Ab sofort: Unsere Bera­tungen sind wieder ohne Voranmel­dung möglich!

Unsere Bera­tungs­zeiten: Montag 9.00–12.00 Uhr und Mitt­woch 15.00–18.00 Uhr. Zu diesen Zeiten kannst du einfach vorbei­kommen: 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1 (Station U2 Donau­ma­rina), im Gebäude des ÖGB (Cata­maran), Erdge­schoß. Bitte trage eine FFP2-Maske, wenn du zu uns in die Bera­tung kommst.

Du kannst uns auch schreiben oder anrufen.… weiterlesen » “Aktuelle Beratungsinfos (Stand Juni 2022)”

Befris­tete Stelle als juris­ti­sche Berater*in mit Schwer­punkt Arbeits- und Frem­den­recht in der Anlauf­stelle für undo­ku­men­tiert Arbeitende

Der UNDOK-Verband zur gewerk­schaft­li­chen Unter­stüt­zung undo­ku­men­tiert Arbei­tender sucht ab 15. Juni 2022 eine*n Mitarbeiter*in für 20 Wochen­stunden (Karenz­ver­tre­tung befristet bis 15. Mai 2023) als juristische*r Berater*in der Anlauf­stelle zur gewerk­schaft­li­chen Unter­stüt­zung undo­ku­men­tiert Arbei­tender. Die Tätig­keit erfolgt in Zusam­men­ar­beit mit den Mitglie­dern des Verbands, dem Vorstand und vor allem dem Team der Anlaufstelle.… weiterlesen » “Stellenausschreibung Berater*in mit Schwerpunkt Arbeits- und Fremdenrecht (verlängerte Bewerbungsfrist bis 6. März)”

Die UNDOK-Anlauf­stelle ist zwischen 24. Dezember und 7. Jänner geschlossen. Im neuen Jahr sind wir ab Montag, 10. Jänner wieder da!

Unser letzter regu­lärer Bera­tungstag vor Weih­nachten ist Mitt­woch, 22. Dezember, zu den gewohnten Zeiten von 15.00 bis 18.00 Uhr. Für einen Bera­tungs­termin bitten wir um tele­fo­ni­sche Anmel­dung unter Tel. +43 (0)1 534 44–39040 oder per E‑Mail an office@undok.atweiterlesen » “UNDOK-Schließzeiten über Weihnachten & Neujahr”

Illus­tra­tion: Petja Dimitrova

In der aktu­ellen Ausgabe der Wiener Stra­ßen­zei­tung „Augustin“ (Nr. 540, Erschei­nungs­datum 17. November 2021) ist die UNDOK-Beilage „Arbeit ohne Papiere, aber nicht ohne Rechte!“ erschienen. Exem­plare können direkt bei uns bestellt werden: presse@undok.at.

Die acht­sei­tige Beilage gibt außerdem hier zum freien PDF-Down­load.

Inhalt:

UNDOK
Was ist undo­ku­men­tierte Arbeit? Wer ist UNDOK? Und was hat migran­ti­sche Selbst­or­ga­ni­sie­rung mit all dem zu tun?… weiterlesen » “„Augustin“-Beilage: Arbeit ohne Papiere, aber nicht ohne Rechte! (PDF-Download)”

Ab August 2021 bieten wir wieder persön­liche Bera­tung ohne tele­fo­ni­sche Voranmel­dung an! Du findest uns jeden Montag 9.00–12.00 Uhr und Mitt­woch 15.00–18.00 Uhr im Cata­maran-Gebäude des Öster­rei­chi­schen Gewerk­schafts­bunds (ÖGB), Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, Bera­tungs-Koje im Erdgeschoß.

Wir bieten außerdem Online­be­ra­tung über Skype an. Bera­tungs­zeiten: Montag 9.00–12.00 Uhr und Mitt­woch 15.00–18.00 Uhr. Du findest uns auf Skype unter „UNDOK Bera­tung“.… weiterlesen » “Update UNDOK-Beratungsinfos (Stand August 2021)”

© Petja Dimitrova

UNDOK lädt herz­lich ein zur Online­ver­an­stal­tung:

Migra­tion und undo­ku­men­tierte Arbeit: Forschung trifft Praxis
Präsen­ta­tionen und Diskus­sion zu Forschungs­er­geb­nissen und Praxis­er­fah­rungen im Kontext un(ter)dokumentierter Arbeit

Wann: Montag, 21. Juni 2021, 18.00–20.00 Uhr
Wo: Online­ver­an­stal­tung via Zoom
Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/89152367446, Meeting-ID: 891 5236 7446

Un(ter)dokumentierte Arbeit von Migrant*innen ist ein Thema, mit dem die Soziale Arbeit in vielerlei Hinsicht konfron­tiert ist.… weiterlesen » “Präsentationen & Diskussion: Migration und undokumentierte Arbeit – Forschung trifft Praxis”