Radio Orange 94.0 über ZUGANG JETZT!

Radio Wider­hall auf Radio Oran­ge 94.0 hat die UNDOK-Anlauf­stel­le ein­ge­la­den, um über die aktu­el­le Infor­ma­ti­ons­kam­pan­ge ZUGANG JETZT! Für ein selbst­be­stimm­tes Leben von Asylwerber*innen zu spre­chen.

RadioWiderhall Logo

Der Schwer­punkt der heu­ti­gen Sen­dung beschäf­tigt sich mit der Kam­pa­gne „Zugang jetzt“ der Anlauf­stel­le zur gewerk­schaft­li­chen Unterstützung undo­ku­men­tiert Arbei­ten­der (UNDOK). Wir spre­chend dar­über, war­um es wich­tig und rich­tig ist, dass Asylwerber_innen Zugang zum Arbeits­markt kom­men und wie die aktu­el­le Situa­ti­on aus­sieht.

Eli­sa­beth Gün­ther von Radio Wider­hall sprach mit San­dra Stern von der Anlauf­stel­le zur gewerk­schaft­li­chen Unterstützung undo­ku­men­tiert Arbei­ten­der (UNDOK) über die Kam­pa­gne „Zugang jetzt“. Wir spre­chen all­ge­mein kurz über die UNDOK-Anlauf­stel­le und was arbei­ten ohne Papie­re bedeu­tet, über die Mög­lich­kei­ten als Asylwerber_in legal einer Beschäf­ti­gung nach zu gehen, war­um ein lega­ler Arbeits­markt­zu­gang für Asylwerber_innen auch für Mehrheitsösterreicher_innen von Vor­teil ist (weil so gegen Lohn­dum­ping vor­ge­gan­gen wer­den kann) und wo Men­schen Infor­ma­tio­nen fin­det, um sich über die eige­nen Arbeits­rech­te zu infor­mie­ren (https://undok.at/).

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Kam­pa­gne: http://zugang-jetzt.undok.at/

Musik in der Sen­dung ist von der CD: Karl Rat­zer meets Peter Tusch­ner „You have chan­ged“

Die Sen­dung vom 24.12. gibt es zum Nach­hö­ren: https://cba.fro.at/331015