Radio Orange 94.0 über ZUGANG JETZT!

Radio Widerhall auf Radio Orange 94.0 hat die UNDOK-Anlaufstelle eingeladen, um über die aktuelle Informationskampange ZUGANG JETZT! Für ein selbstbestimmtes Leben von Asylwerber*innen zu sprechen.

RadioWiderhall Logo

Der Schwerpunkt der heutigen Sendung beschäftigt sich mit der Kampagne “Zugang jetzt” der Anlaufstelle zur gewerkschaftlichen Unterstützung undokumentiert Arbeitender (UNDOK). Wir sprechend darüber, warum es wichtig und richtig ist, dass Asylwerber_innen Zugang zum Arbeitsmarkt kommen und wie die aktuelle Situation aussieht.

Elisabeth Günther von Radio Widerhall sprach mit Sandra Stern von der Anlaufstelle zur gewerkschaftlichen Unterstützung undokumentiert Arbeitender (UNDOK) über die Kampagne „Zugang jetzt“. Wir sprechen allgemein kurz über die UNDOK-Anlaufstelle und was arbeiten ohne Papiere bedeutet, über die Möglichkeiten als Asylwerber_in legal einer Beschäftigung nach zu gehen, warum ein legaler Arbeitsmarktzugang für Asylwerber_innen auch für Mehrheitsösterreicher_innen von Vorteil ist (weil so gegen Lohndumping vorgegangen werden kann) und wo Menschen Informationen findet, um sich über die eigenen Arbeitsrechte zu informieren (https://undok.at/).

Weitere Informationen zur Kampagne: http://zugang-jetzt.undok.at/

Musik in der Sendung ist von der CD: Karl Ratzer meets Peter Tuschner „You have changed“

Die Sendung vom 24.12. gibt es zum Nachhören: https://cba.fro.at/331015

Veröffentlicht in Aktuelles aus der Anlaufstelle, Allgemein, Blog, DE, Medienspiegel, Presse, Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*