mosaik-Blog »Romaria: Wallfahrt gegen Rassismus«

Am 6. Mai fand bereits zum ach­ten Mal die »Roma­ria« statt. Die Wall­fahrt in Soli­da­ri­tät mit Flücht­lin­gen wur­de heu­er vom Don Bosco Flücht­lings­werk Aus­tria und der Katho­li­schen Akti­on ver­an­stal­tet. Mit dabei war auch die UNDOK-Anlauf­stel­le. Rai­ner Hack­auf berich­tet am mosa­ik-Blog über wich­ti­ge Alli­an­zen und viel­fäl­ti­gen Wider­stand gegen Ras­sis­mus.

Ange­sichts sol­cher neo­ko­lo­nia­len Ver­hält­nis­se ist es nur all­zu ver­ständ­lich, wenn Men­schen aus ihren Län­dern weg­ge­hen. Sie for­dern ledig­lich ihren Anteil an Glück und mate­ri­el­ler Sicher­heit, also einem „gutem Leben“, wie es heu­er von Wal­ter Rijs von der Katho­li­schen Akti­on gleich zum Auf­takt der Wall­fahrt hieß.

 

Den voll­stän­di­gen Arti­kel fin­det ihr auf dem mosa­ik-Blog.